BUCHTIPP
 


ANDREAS  SCHWAB
Zeit der Aussteiger
Eine Reise zu den Künstlerkolonien von Barbizon bis Monte Verità

 

C.H. Beck

333 Seiten, mit 57 Abbildungen im Text sowie 16 Farbabbildungen im Tafelteil

ISBN 978-3-406-77524-6

26,00 Euro
Buch bestellen
Empfohlen von Jörg Dossmann


Elf Künstlerinnen und Schriftsteller, darunter Truman Capote und Arthur Schnitzler, die Tänzerin Charlotte Bara und Alma Mahler-Werfel, führen uns zu den zehn bedeutendsten Künstlerkolonien. Wir tauchen ein in die besondere Atmosphäre von Barbizon, Worpswede, Capri oder Taormina und ziehen mit einer dort lebenden Person dann weiter in die nächste Gegenwelt – bis wir am Schluss auf dem Monte Verità in Ascona angelangen. Der Schweizer Autor und Ausstellungsmacher Andreas Schwab zeigt in einem farbigen Reigen, wie sich fernab der Ballungszentren neue Lebensstile entwickelten, lange bevor sie sich in der Gesellschaft durchzusetzen begannen.

 


Der Autor

Andreas Schwab, geboren 1971, ist Autor, Ausstellungsmacher und Gemeindepräsident von Bremgarten bei Bern. Er hat Bücher über den Monte Verità und die Landkooperative Longo maï veröffentlicht. Als Mitglied der Ausstellungsgruppe Palma3 kuratierte er zahlreiche Ausstellungen zu kulturgeschichtlichen Themen, u.a. die Dauerausstellung in der Casa Anatta auf dem Monte Verità sowie jüngst "Lebe besser! Auf der Suche nach dem idealen Leben".

Foto © Hansueli Trachsel

Utopia Avenue

DAVID  MITCHELL

Freundin bleibst du immer

TOMI  OBARO

Zeit der Aussteiger

ANDREAS  SCHWAB

Dahlienchips und Berberitzenreis

GMÜR-STALDER/FRITZ/GRÜNIG

Scheiße sagt man nicht!

DANIELA  KULOT


Anrufen

E-Mail

Anfahrt