BUCHTIPP
 



GOLNAZ  HASHEMZADEH  BONDE

Was bleibt von uns

Nagel & Kimche

224 Seiten

ISBN 978-3-312-01089-9

25,00 Euro

 

Buch bestellen

Empfohlen von Brigitte Meyr

 

 

Nahid ist 60 und hat nicht mehr lange zu leben. Nun will sie endlich ihrer Tochter ihre Geschichte erzählen: Wie sie 1980 in Teheran Medizin studierte, zum Stolz der Familie, wie sie sich in Masood verliebte, im Überschwang einer Demo ihre Schwester mitnahm und dann im Stich ließ. Als Nahid und Masood ein Kind erwarten, fliehen sie nach Schweden, ihre Tochter Aram soll in einem freien Land aufwachsen. Nun wird Aram selbst Mutter. Nahid will ihr zur Seite stehen, aber es fällt ihr schwer, den richtigen Ton zu finden. – Ein aufwühlendes, brillant erzähltes Drama, übersetzt in 25 Sprachen.

 

 

Die Autorin

Golnaz Hashemzadeh Bonde, 1983 im Iran geboren, kam als Flüchtlingskind nach Schweden. Sie studierte an der Stockholm School of Economics und wurde eine der 50 Goldman Sachs Global Leaders. Sie gründete und leitet Inkludera Invest, eine NPO zur Unterstützung von Unternehmen mit sozialen Anliegen. Was bleibt von uns ist ihr erstes Buch auf Deutsch.

 

© Adrian Harvey Photography

Was bleibt von uns

GOLNAZ  HASHEMZADEH  BONDE

Die Kunst des lässigen Anstands

ALEXANDER von SCHÖNBURG

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

YUVAL  NOAH  HARARI

Napoleon - Ein Leben

ADAM  ZAMOYSKI

Opa Mammut

DIETER  BÖGE

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Rieger+Kranzfelder | Webmaster : H. Gailer | dermedienservice

Anrufen

E-Mail

Anfahrt