BUCHTIPP
 


LUO  LINGYUAN

Sehnsucht nach Shanghai
Eine leidenschaftliche Liebe in Shanghai
Ebersbach & Simon

320 Seiten

ISBN 978-3-89615-247-9

24,00 Euro

Buch bestellen
Empfohlen von Brigitte Meyr

 

Shanghai 1935: Klug, schön und unkonventionell, passt die amerikanische Journalistin Emily Hahn perfekt in die schillernde Stadt der Abenteurer, Dichter und Dandys. Mit ihrem Gibbon ist sie stets Mittelpunkt der mondänen Dinnerpartys von Victor Sassoon, ihre China-Reportagen für den New Yorker sind ein Riesenerfolg. Als sie den attraktiven Lyriker und Verleger Shao Sinmay kennenlernt, ist es Liebe auf den ersten Blick – und der Beginn einer leidenschaftlichen Affäre. Durch ihn bekommt sie Zutritt zur gehobenen chinesischen Gesellschaft und die einmalige Chance, eine Biografie über die berühmten Soong-Schwestern zu schreiben. Doch schon bald werfen die politischen Ereignisse ihre Schatten voraus … Ein bewegender Roman über eine Frau, die unbeirrt ihren Weg geht, und zugleich eine spannende Zeitreise in das Shanghai der wilden Dreißigerjahre.

 


Die Autorin

Luo Lingyuan , geboren 1963 in der Volksrepublik China, studierte Journalismus in Shanghai und lebt seit 1990 in Berlin. Sie veröffentlichte mehrere Romane und Erzählbände, darunter die Romane Die chinesische Delegation und Die chinesische Orchidee. Für den Erzählband Du fliegst jetzt für meinen Sohn aus dem fünften Stock! wurde sie 2007 mit dem Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis ausgezeichnet. 2017 erhielt sie den Erfurter Stadtschreiber-Literaturpreis. 2020 war sie Alfred-Döblin-Stipendiatin der Akademie der Künste Berlin.

 

Foto: © Tal Shahar

Sehnsucht nach Shanghai

LUO  LINGYUAN

Besser fühlen

LEON  WINDSCHEID

Sprachen des Musiktheaters

NIKOLAUS  BACHLER

Hillary

CURTIS  SITTENFELD

Waldwesen

MALIN  NEUMANN


Anrufen

E-Mail

Anfahrt