BUCHTIPP
 


PRESTON  NORTON

Kurz mal mit dem Universum plaudern


Hanser

448 Seiten
ISBN 978-3-446-27237-8

18,00 Euro
Buch bestellen

 

Empfohlen von Dorit Faulhaber

 

Manchmal ist das Leben echt nervig, aber das ist es wert – Preston Norton über zwei ungleiche Freunde mit einer ungewöhnlichen Mission. Für Fans von John Green und David Levithan
Wie eine total bekloppte, aber irgendwie bedeutungsvolle Liste Cliff Hubbards Leben veränderte: Cliff – von allen nur "der Neandertaler" genannt – hasst niemanden mehr als den widerlich coolen Aaron. Entsprechend irritiert ist er, als ausgerechnet Aaron ihm von einer Nahtoderfahrung erzählt: Darin hat Gott ihm eine To-do-Liste aufgetragen, die dafür sorgen soll, die Schule zu einem besseren Ort zu machen. Und helfen soll er, der Neandertaler! Zu seiner eigenen Überraschung willigt Cliff ein. Die Aufgaben schweißen Aaron und ihn zusammen, und Cliff muss schließlich feststellen, dass die Liste weit mehr mit ihm zu tun hat, als er sich hätte träumen lassen. Ein Sprachfeuerwerk, so lustig und berührend, dass man es nicht mehr weglegen möchte.

 


Der Autor

Preston Norton, 1985 geboren, unterrichtete Englisch, betreute Drogenabhängige, mähte Rasen (in keiner bestimmten Reihenfolge) und gewann 2016 den Utah Book Award for Young Literature. Er lebt in Provo, Utah, trinkt Unmengen an Kaffee und liebt 2001: Odyssee im Weltraum und Quentin Tarantino. Kurz mal mit dem Universum plaudern (2022) ist sein erstes Buch auf Deutsch.


Foto: © Erin Willmore

Unter Wasser Nacht

KRISTINA  HAUFF

Kurz mal mit dem Universum plaudern

PRESTON  NORTON

Cranach

G. MESSLING / K. RICHTER

Bring dich selbst zum Leuchten

GRETA  SILVER

Wo die Wölfe sind
CHARLOTTE McCONAGHY


Anrufen

E-Mail

Anfahrt