BUCHTIPP

 


NINA  HAMMERLE
Das wunderwilde Wolkenhaus

Ellermann

32 Seiten mit zahlreichen bunten Bildern
ISBN 978-3-7707-4923-2

14,99 Euro
 

Buch bestellen

Empfohlen von Christiane Reinecke

 

 

Was für eine Nachbarschaft! Noch liegt das wunderwilde Wolkenhaus im Dunkeln, doch mit jeder Seite erhellt sich ein Fenster. Und hinter jedem Fenster gibt es einen neuen Bewohner und seine Geschichte zu entdecken. Da sind zum Beispiel Ufodackel Poldi, der Erbsen zählende Erwin Oberschlau, Hinz und Kunz, hüpfende Bären und Finns Frau, die Raumschifffahrerin.
Skurril, ironisch, wunderbar schräg: Nina Hammerles WOLKENHAUS weckt die Freude am Entdecken und animiert immer wieder zum Anschauen und Schieflachen.

 


Die Autorin
 

Nina Hammerle wurde 1973 in Amsterdam geboren, aufgewachsen ist sie aber im österreichischen Tirol. Schon als Kind zeichnete sie gerne. Sie besuchte eine Schule für Malerei in Innsbruck und studierte danach Grafikdesign in Linz. Heute ist sie freie Illustratorin und genießt das Spiel mit Farben, Papier und Buchstaben. Sie mag schräge Typen und (fast) alles mit Flügeln, Fühlern, Flossen und Füßen.

 

Foto: Privat

Die Frauen vom Savignyplatz

JOAN  WENG

1913

FLORIAN  ILLIES

Archipel

INGER-MARIA  MAHLKE

Valor

RUTH  LAUREN

Das wunderwilde Wolkenhaus

NINA  HAMMERLE

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Rieger+Kranzfelder | Webmaster : H. Gailer | dermedienservice

Anrufen

E-Mail

Anfahrt