BUCHTIPP
 



MAGDALENA M. MOELLER (Hrs

50 Jahre Brücke Museum Berlin - Jubiläumsband


Hirmer

368 Seiten, ca. 210 Abb. in Farbe
ISBN 978-3-7774-2919-9

45,00 Euro
Buch bestellen
 

Empfohlen von Jörg Dossmann
 

Mit umfassenden Schenkungen haben die Brücke-Künstler Karl Schmidt-Rottluff und Erich Heckel die Gründung des Brücke-Museums ermöglicht. Der Gründungsdirektor Leopold Reidemeister konnte durch gezielte Ankäufe vor allem von Gemälden den Grundstock ergänzen. Von seiner Nachfolgerin Magdalena M. Moeller wurde in großem Umfang weiter gekauft, so dass das Museum einen vollständigen Überblick über die Stilentwicklung der Gruppe präsentieren kann, wie auch das spätere Schaffen von Kirchner, Schmidt-Rottluff, Heckel, Pechstein, Nolde und Otto Mueller dokumentiert ist. Das Brücke-Museum zählt heute zu den international bekanntesten Museen mit Beteiligung an fast jeder Expressionismus-Ausstellung weltweit.

 

Die Herausgeberin


Magdalena M. Moeller studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Ostasiatische Kunstgeschichte in Köln und Bonn und promovierte über den "Sonderbund Westdeutscher Kunstfreunde und Künstler". Sie ist Direktorin des Brücke-Museums in Berlin.

Preußen BEWEGT DIE Welt

KLAUS-JÜRGEN BREMM

50 Jahre Brücke Museum Berlin

MAGDALENA M. MOELLER

Fell und Feder

KATHRIN SCHÄRER

Whiteout

ANNE von CANAL

Das Leben wartet nicht

MARCO BALZANO


Anrufen

E-Mail

Anfahrt